Loading...

Gaumeisterschaft der Schützenjugend in Denkhof mit Sahnehäubchen

10. März 2022

Schüler, Jugend und Juniorenschützen beginnen Meisterschaftssaison in den Luftdruckdisziplinen – SV Denkhof holt 5 x Gold und 1 x Silber

Denkhof. Die letztjährige Gaumeisterschaft (2021) durfte aufgrund der Coronabestimmungen zum Bedauern vieler Sportler/innen nicht stattfinden. Umso mehr freuten sich die Jungschützinnen und -schützen mit der diesjährigen Gaumeisterschaft in die Wettkampfsaison 2022 starten zu können. Traditionell fand dieser wichtige Sportevents beim Schützenverein in Denkhof unter den aktuell geltenden Corona Regeln statt.

Erfreulicherweise konnten viele neue Gesichter, vor allem bei den männlichen Schülern, an den Schießständen begrüßt werden, manche bekannte Nachwuchsschützen wechselten in eine andere Klasse und mussten sich höheren Anforderungen stellen, ein Großteil jedoch ist dem Jugendalter entwachsen und tritt nun in einigen Wochen in den Erwachsenenklassen an. Bedauerlicherweise konnten viele Vereinstrainer einige ihrer jungen Talente noch nicht an ihre ursprüngliche Form heranführen, denn durch die lange Trainingsabstinenz, welche den einschneidenden Corona Beschränkungen geschuldet werden muss, gingen viele Basics verloren. Diese Schützinnen und Schützen hoffe man im nächsten Jahr wieder in der einen oder anderen Klasse begrüßen zu dürfen.

Nichtsdestotrotz sind trotz allem solide Ergebnisse zu verzeichnen und so mancher Schütze setzte die Messlatte sogar um einige Sprossen nach oben.

Da es dieses Jahr keine offizielle Niederbayerische Meisterschaft geben wird, wurden die Ergebnisse in 10tel ausgewertet, welche an den BSSB (Bayerischer Sportschützenbund) gemeldet werden, damit die Limits für die Qualifizierung zur Bayerischen Meisterschaft festgelegt werden können.

Gaumeister Schüler weiblich: Hervorragende Leistung von Hannah Stemplinger vom SV Denkhof

Schüler weiblich

  1. Hannah Stemplinger, SV Denkhof, 190,8 Ringe
  2. Lara Anetsberger, Dettenbach-Schützen, 187,6 Ringe
  3. Klara Hanzi, Dettenbach-Schützen, 184,7 Ringe

 

 

Gaumeister Schüler männlich: 1. Teilnahme war voller Erfolg: Felix Wolf vom SV Denkhof

Schüler männlich

  1. Felix Wolf, SV Denkhof, 167,1 Ringe (81,2 / 85,9)
  2. Josef Krautloher, SV Mahd, 167,1 Ringe (82,0 / 85,1)
  3. Tobias Demmel, SV Mahd, 166,1 Ringe

 

Mannschaft Schüler

  1. Dettenbach-Schützen Neukirchen, 547,2 Ringe
  2. SV Denkhof, 522,2 Ringe
  3. SV Mahd, 496,0 Ringe

 

 

Beim anschließenden ISSF Finale setzte sich Hannah Stemplinger vom SV Denkhof souverän mit 233,9 Ringen durch und verwies Tobias Demmel vom SV Mahd mit 222,1 Ringen auf den zweiten und Laura Loher von den Dettenbach-Schützen Neukirchen auf den dritten Platz. Bei diesen Finals ziehen die Schützinnen und Schützen mit musikalischer Begleitung ein, werden namentlich vorgestellt, und alle anwesenden Betreuer und Trainer können das Geschehen am Schießstand hautnah miterleben und auch mitfiebern. Hervorragende Schüsse werden mit sofortigem Applaus honoriert.

 

Gaumeister Jugend weiblich: Die Messlatte wieder deutlich erhöht hat Viktoria Wiedenbein vom SV Denkhof (3 mal Gaumeisterin in Folge)

Jugend weiblich

  1. Viktoria Wiedenbein, SV Denkhof, 401,6 Ringe
  2. Lea Küblböck, Braunschützen Straßkirchen, 394,5 Ringe
  3. Theresa Matheis, Braunschützen Straßkirchen, 365,6 Ringe

 

In dieser Klasse setzte Viktoria Wiedenbein wieder einmal, wie auch bereits vor zwei Jahren, eine Höchstmarke, denn in den vergangenen Jahren wurde ein solch hervorragendes Resultat bei einer Gaumeisterschaft in den Jugendklassen im Schützengau Passau Stadt und Land noch nicht erreicht. Auch der Gesamtsieg in allen Klassen geht dieses Jahr an Viktoria Wiedenbein.

 

Gaumeister Jugend männlich: zweimal in Folge Gaumeister Michael Kurz von den Dreiburgenschützen Tittling

Jugend männlich

  1. Michael Kurz, Dreiburgenschützen Tittling, 362,6 Ringe
  2. Jonas Reihofer, SV Hutthurm, 297,9 Ringe

 

 

Gaumeister Juniorinnen weiblich II: Gauoberliga-Schützin Julia Umseher von den Dettenbach-Schützen Neukirchen

Juniorinnen II

  1. Julia Umseher, Dettenbach-Schützen Neukirchen, 388,4 Ringe
  2. Angelina Wurzer, SV Hutthurm, 290,1 Ringe

 

 

Gaumeister Junioren männlich II: zweimal in Folge Gaumeister Maximilian Wiedenbein vom SV Denkhof

Junioren II

  1. Maximilian Wiedenbein, SV Denkhof, 380,9 Ringe
  2. Justin Krasniqi, 358,9 Ringe
  3. Wolfgang Priller, SG Dommelstadl, 356,3 Ringe

 

 

Gaumeister Juniorinnen weiblich I: Bezirksligaschützin und mehrmalige Gaumeisterin Sarah Wolf vom SV Denkhof

Juniorinnen I

  1. Sarah Wolf, SV Denkhof, 385,0 Ringe
  2. Hannah Brandl, SV Hutthurm, 368,7 Ringe

 

Gaumeister Junioren männlich I: Großes Talent und Gaumeister 2020 vom SV Mahd Michael Weinzierl

Junioren I

  1. Michael Weinzierl, SV Mahd, 393,7 Ringe
  2. Matthias Wiedenbein, SV Denkhof, 386,4 Ringe
  3. André König, SV Mahd, 369,8 Ringe

 

Im Anschluss an den letzten Durchgang der Junioren I folgte ein Mixed-Finale nach ISSF Standard für die Jugend- und Juniorenschützen. Bei diesem hochspannenden Wettkampf setzte sich Lea Küblböck von den Braunschützen Straßkirchen durch enorme Willenskraft und mentale Stärke gegenüber ihren Kontrahenten am Ende durch. Sie gewann mit 234,5 Ringen vor Michael Weinzierl vom SV Mahd, welcher lange den Wettkampf dominierte, aber zum Schluß Nerven zeigte. Auf den weiteren Plätzen liegen Sarah Wolf (3) vom SV Denkhof, Julia Umseher (4) aus Neukirchen, Matthias Wiedenbein (5) aus Denkhof, Justin Krasniqi (6) und Michael Kurz (7) von den Dreiburgenschützen Tittling.

 

Wissenswertes:

Bei Schülerinnen und Schülern werden 20 Schuss, ab Jugendklasse 40 Schuss gewertet.

Richtlinien/Regeln ISSF Finale: Nach 5 Minuten Einschießen werden von den Schützen jeweils 2 x 5 Schuss (je 250 Sekunden) nach Ansage abgegeben, es folgen 2 Einzelschüsse (jeweils in 50 Sekunden). Die Ergebnisse werden mittels 10tel Wertung vollelektronisch ausgewertet und nach den ersten 12 Schuss scheidet der erste Schütze mit dem schlechteren Ergebnis bereits aus. Es folgen jeweils 2 Einzelschüsse danach scheidet immer wieder ein Schütze mit dem schlechteren Ergebnis im k.o. System aus, bis der Sieger feststeht.

 

Helga Wiedenbein, Text und Fotos

Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen