Loading...

Luftgewehr Gauoberliga – An der Spitze bleibt es eng

26. Oktober 2020

LG – Auflage: Aufsteiger Tittling und Denkhof behaupten sich selbstbewusst

Viele Mannschaften konnten ihren konstanten Erfolgskurs auch in der 2. RWK Runde fortsetzen. Auf Grund der hohen Inzidenz-Werte in der Stadt und im Landkreis Passau waren zahlreiche Fernwettkämpfe (jede Mannschaft tritt am heimischen Schießstand zeitgleich an) zu verzeichnen. Dies zeugt von einem äußerst verantwortungsbewussten Umgang mit der aktuellen Lage.

Luftgewehr

In der Gauoberliga bleibt es an der Tabellenspitze eng und nur ein geringer Ringunterschied trennt die beiden Spitzenteams Dettenbach-Schützen und Löwenschützen. Bei den Mannschaften im Mittelfeld und am Schluss der Tabelle ist noch alles offen, wobei bereits zum aktuellen Zeitpunkt erkennbar ist, dass die Braunschützen Straßkirchen oben mitmischen wollen. Es bleibt abzuwarten wie die Begegnungen mit den „Platzhirschen“ gemeistert werden.

Beste Schützen dieser Runde

  1. Markus Heindl, Löwenschützen, 384 Ringe
  2. Manuela Walther, DSN, 383 Ringe
  3. Herbert Heindl, Adlerschützen und Raphael Schinkinger, DSN, je 381 Ringe
  4. Anna Wimmer, Löwenschützen, 380 Ringe
  5. Stephan Schmid, Straßkirchen, 379 Ringe
  6. Christian Eder, SV Denkhof, Elisabeth Fuchs, SV Hutthurm und Markus Petermüller, DSN, je 377 Ringe
  7. Josef Edelfurtner, Adlerschützen, Nina Himmelsbach, Straßkirchen und Andrea Öhler, SV Denkhof, je 376 Ringe
  8. Andreas Ratzer, Löwenschützen, 374 Ringe
  9. Sebastian Küblböck, Straßkirchen, 373 Ringe
  10. Reinhold Lustig, Adlerschützen und Maximilian Wiedenbein, SV Denkhof, je 369 Ringe
  11. Andreas Weber, SV Hutthurm, 368 Ringe
  12. Markus Ratzer, Löwenschützen und Josef Korbinian Schätz, DSN, je 365 Ringe
  13. Ludwig Edelfurtner, Adlerschützen, 364 Ringe
  14. Cornelia Hois, SV Hutthurm, 362 Ringe
  15. Johannes Schwarzmeier, Straßkirchen, 360 Ringe

Gauliga

Aufsteiger Frohsinn Nammering ist noch nicht in dieser Liga angekommen und kämpft mit erheblichem Gegenwind, der dieses Mal aus Hacklberg kam (1430:1469). Auch das wieder beste Einzelergebnis aller Klassen von Georg Westermaier (389 R.) konnte der Mannschaft nicht zum Sieg verhelfen. Die Fürstenzeller Schützen sind weiterhin in Bestform, überzeugen durch ein geschlossen gutes und konstantes Ringergebnis, sodass die Dreiburgenschützen Tittling keine Chance hatten (1412:1477).

Beste Schützen

  1. Georg Westermaier, SV Frohsinn Nammering, 389 Ringe
  2. Ramona Barth, Hacklberg, 378 Ringe
  3. Andreas Fiedler, Hacklberg, Marco Fuchs, Büchlberg und Siegrid Reitberger, Fürstenzell, je 376 Ringe
  4. Alexander Kosak, Tiefenbach, 375 Ringe
  5. Nadine Kaufmann, Tittling, 373 Ringe
  6. Josef Fußeder, Fürstenzell, 371 Ringe
  7. Michael Lorenz, Tittling, 369 Ringe
  8. Reinhart Zündorf, Hacklberg, 368 Ringe
  9. Kurt Herzig, Büchlberg, Max Maier, Tiefenbach und Herbert Sprödhuber, Fürstenzell, je 366 Ringe
  10. Thomas Jeger, Nammering, 365 Ringe
  11. Christoph Binder, Tiefenbach, Sebastian Hackl, Büchlberg und Christine Sprödhuber, Fürstenzell, je 364 Ringe

A-Klasse

Der gut gewählte Einsatz der beiden Jungschützen Michael Weinzierl und Manuel Pflieger in der A-Klassenmannschaft bescherte dem SV Mahd erneut einen hohen Sieg (1424:1492), diesmal über die Sportschützen Raßberg. Die erfahrenen und routinierten Dettenbach-Schützen aus Neukirchen ließen sich vom Aufsteiger Straßkirchen nicht die Butter vom Brot nehmen und gehen als souveräner Sieger aus dieser Begegnung hervor (1396:1460). Spannend wird auch in dieser Gruppe die Begegnung der beiden Top Teams Mahd und Neukirchen.

Foto 1: SV Mahd – Erfolgreiche Jugendarbeit trägt Früchte in der A-Klasse, v.l.n.r.: Katrin Höngberger, Sandy Weinberger, Lisa Voggenreiter, vorne knieend: Manuel Pflieger, Michael Weinzierl

Beste Schützen

  1. Michael Weinzierl, SV Mahd, 384 Ringe
  2. Albert Dick, DSN und Manuel Pflieger, SV Mahd, 374 Ringe
  3. Helga Bartl, Raßberg, 372 Ringe
  4. Petra Rönsch, DSN, 370 Ringe
  5. Marcel Müller, Innschützen Passau, 369 Ringe
  6. Karin Edelfurtner, Kalteneck, Kathrin Höngberger und Sandy Weinberger (beide SV Mahd), 367 Ringe
  7. Christof Schätzl, Raßberg, 365 Ringe
  8. Korbinian Blosl und Alexander Gabriel, beide Kalteneck, je 361 Ringe
  9. Simon Saxinger, Straßkirchen, 360 Ringe

B-Klasse

Beste Schützen

  1. Michael Heindl, Adlerschützen, 373 Ringe
  2. Manfred Ripka, Fürstenstein, 370 Ringe
  3. Maximilian Uhl, Ruderting, 369 Ringe
  4. Max Eibl, Büchlberg, 359 Ringe

D-Klasse

Beste Schützen

  1. André König, SV Mahd, 359 Ringe
  2. Hans Hehberger, SV Mahd, 356 Ringe
  3. Tanja Eichberger, Kellberg, 354 Ringe

Auflage

A-Klasse

Die Aufsteiger Dreiburgenschützen Tittling zeigten auch in der 2. Runde den Sportschützen Schalding, dass sie diese Klasse hervorragend meistern und den Anforderungen durchaus gewachsen sind (921,2:906,9).

Beste Schützen

  1. Rudolf Mauder, SG Dommelstadl, 312,6 Ringe
  2. Siegfried Wirtl, Tittling, 310,2 Ringe
  3. Regina Zieringer, SG Dommelstadl, 309,7 Ringe
  4. Gerhard Edlfurtner, Tiefenbach, 309,5 Ringe
  5. Josef Kriegl, DSN, 308,8 Ringe
  6. Herbert Lorenz, Tittling, 308,0 Ringe

B-Klasse

Die „Jungen“ Aufsteiger vom SV Denkhof konnten wieder durch ein geschlossen gutes Mannschaftsergebnis unter Beweis stellen, dass sie die Tabellenspitze beanspruchen und der Weg nur nach vorne geht.

Foto 2: Max Gründinger vom SV Denkhof – Bestes Einzelergebnis in der B-Klasse

Beste Schützen

  1. Max Gründinger, SV Denkhof, 313,8 Ringe
  2. Reinhold Matthäi, Büchlberg, 311,4 Ringe
  3. Ingrid Lang, Leoprechting, 310,5 Ringe
  4. Helga Wiedenbein, SV Denkhof, 309,9 Ringe
  5. René Wiedenbein, SV Denkhof, 308,6 Ringe
  6. Heidelinde Kinateder, Leoprechting, 306,4 Ringe
  7. Wolfgang Wimmer, Löwenschützen, 306,2 Ringe
  8. Ellisabeth Kieweg, Löwenschützen, 305,0 Ringe

C-Klasse

Die SG Ilztaler Kalteneck besiegten den wiederum ungewöhnlich schwachen SV Mahd mit 910,0:905,7. Die Mannschaft der SG Dommelstadl fiel der guten Leistung der Braunschützen Straßkirchen zum Opfer (885,8:900,0).

Beste Schützen

  1. Hans Hehberger, SV Mahd, 309,5 Ringe
  2. Karin Edelfurtner, Kalteneck, 308,1 Ringe
  3. Franz Zieringer, Straßkirchen, 306,3 Ringe
  4. Herbert Blosl, Kalteneck, 304,1 Ringe
  5. Walter Priller, Dommelstadl, 302,5 Ringe
  6. Gerhard Schmidbauer, SV Mahd, 300,4 Ringe
  7. Johann Rodler, Straßkirchen, 300,0 Ringe

 

Helga Wiedenbein

Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen