Loading...

Runde 10 Luftgewehr

11. April 2019

Auch die Luftgewehrschützen haben die letzten Rundenwettkämpfen in der Saison 2018/2019 beendet.

Da Neukirchen v. Wald in der Bezirksliga als Absteiger feststand, hat das in den Gauklassen eine Auswirkung auf die Absteiger. Hier kann es passieren, wenn die Löwenschützen Schalding 1 nicht aufsteigen, dass dann in jeder Klasse zwei Mannschaften absteigen müssen. Hier muss man warten bis die Aufsteiger in die Bezirksliga feststehen.

Meister in der GOL sind die Löwenschützen Schalding 1 (GOL), Meister und Aufsteiger sind Hacklberg 1 (GL), Tiefenbach 2 (A-Klasse), Büchlberg 2 (B-Klasse) und Straßkirchen 3.

Schon feststehende Absteiger aus ihren jeweiligen Klassen sind

Büchlberg 1 (GOL), Innschützen 1 (GL), Hutthurm 2 (A-Klasse) und Tittling 2.

Michaela Gründinger (Denkhof 1) schießt hervorragende 390 Ringe in der Bezirksliga.

Bezirksliga:

Denkhof 1 verliert zuhause gegen DSN 1 mit 2:2 Einzelpunkten, 1:2 Mannschaftspunkten und 1511:1515 Ringen. Die ASG Wegscheid 1 verliert in Böhmzwiesel mit 2:2 Einzelpunkten, 1:2 Mannschaftspunkten und 1519:1535 Ringen. SV Meßnerschlag 1 hatte Tiefenbach 1 zu Gast und konnte klar mit 3:1 Einzelpunkten, 3:0 Mannschaftspunkten und 1516:1490 Ringen gewinnen. Michaela Gründinger (Denkhof 1) schoss hervorragende 390 Ringe.

Gauoberliga:

Hutthurm 1 hatte Denkhof 2 zu Gast und gewann mit 3:1 Einzelpunkten, 3:0 Mannschaftspunkten und 1470:1464 Ringen. Fürstenzell 1 konnte zuhause noch einmal gewinnen und schlug seinen Gast aus Büchlberg mit 3:1 Einzelpunkten, 3:0 Mannschaftspunkten und 1489:1464 Ringen. Die Adlerschützen 1 mussten zum Meister, den Löwenschützen Schalding reisen, sie verloren den Vergleich mit 1:3 Einzelpunkten, 0:3 Mannschaftspunkten und 1472:1488 Ringen. Beste Schützin dieser Klasse war Anna Wimmer (Löwenschützen Schalding 1) mit 386 Ringen.

Gauliga:

Die Innschützen 1 verloren ihren Wettkampf zuhause denkbar knapp mit 1448:1450 Ringen gegen Hacklberg 1. Raßberg 1 konnte sich auch, knapp mit 2 Ringen Unterschied zuhause gegen Tittling 1 mit 1470:1468 Ringen durchsetzen. Die DSN 1 musste nach Straßkirchen zur ersten Mannschaft und verlor mit 1426:1475 Ringen. Bester Schütze dieser Klasse war Willi Baumann (Raßberg 1) mit 379 Ringen.

A-Klasse:

Die Adlerschützen 2 hatten den Meister Tiefenbach 2 zu Gast und verloren mit 1415:1450 Ringen. Hutthurm 2 verlor auswärts gegen Nammering 1 mit 1377:1428 Ringen und muss in die B-Klasse absteigen. Mahd 1 konnte im eigenen Schützenheim gegen Kalteneck 1 mit 1429:1400 Ringen gewinnen. Bester Schütze dieser Runde war Georg Westermaier (Nammering 1) mit 379 Ringen.

B-Klasse:

Mahd 2 konnte sich zuhause gegen Tittling 2 durchsetzen und gewann mit 1443:1324 Ringen. Straßkirchen 2 hatte Fürstenstein 1 zu Gast und verlor knapp mit 3 Ringen unterschied. Der Vergleich endete mit 1401:1404 Ringen zu Gunsten von Fürstenstein 1. Büchlberg 2 musste nach Tiefenbach zur dritten Mannschaft und ließ sich die Meister und Aufstiegsfeier nicht mehr verderben, sie gewannen mit 1415:1368 Ringen. Bester Schützen dieser Klasse waren Thomas Baumgartner (Mahd 2) und Martin Gastinger jeweils mit 372 Ringen.

C-Klasse:

Meister und Aufsteiger, in die B-Klasse, Straßkirchen 3 hatte auch im letzten Wettkampf zuhause keine Probleme und gewann gegen die Apfelkochschützen 1 mit 1451:1231 Ringen. Die FSG Zipf 1 verlor auswärts gegen Hacklberg 2 mit 1361:1383 Ringen. Ruderting 1 setzte sich zuhause gegen DSN 3 durch und entschied den Wettkampf mit 1428:1364 Ringen für sich. Bester Schütze dieser Klasse war Stephan Schmid (Straßkirchen 3) mit 379 Ringen.

Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen