Loading...

Spitzen-Duelle – rekordverdächtige Einzel- und Mannschaftsergebnisse – Enorme Leistungssteigerung

10. November 2021

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten sind die Schützinnen und Schützen des Schützengau Passau Stadt und Land nun im Wettkampfgeschehen angekommen und zeigen zum Teil hervorragende Leistungen. So konnten in den verschiedenen Klassen die Leistungsmauern sowohl in den Einzel- als auch in den Mannschaftswertungen um einige Ringe übersprungen werden.

 

Schützenklasse Gauoberliga

Die Dettenbach-Schützen aus Neukirchen sind ungeschlagener Tabellenführer und konnten im „Mann-Mann“ Duell die zwar ringmäßig stärkeren Löwenschützen, die in dieser Saison erstmalig die 1500er Marke knackten, im Top-Wettkampf dieser Klasse, besiegen. Markus Heindl glänzt mit bestem Einzelergebnis in der Gauoberliga.

Top-Schütze in der Gauoberliga: Markus Heindl, Löwenschützen Schalding r.d.D.

Einzelergebnisse:

 

  1. Markus Heindl, Löwenschützen, 385 Ringe
  2. Manuela Walther, DSN, 381 Ringe
  3. Anna Wimmer, Löwenschützen, 380 Ringe
  4. Josef Edelfurtner, Adlerschützen, und Nina Himmelsbach Straßkirchen, je 378 Ringe
  5. Sebastian Küblböck, Straßkirchen, 376 Ringe
  6. Herbert Heindl, Adlerschützen, 375 Ringe
  7. Andreas Ratzer, Löwenschützen und Julia Umseher, DSN je 371 Ringe
  8. Elisabeth Fuchs, SV Hutthurm und Josef Korbinian Schätz DSN, je 370 Ringe
  9. Reinhold Lustig, Adlerschützen und Raphael Schinkinger, DSN, je 369 Ringe
  10. Stephan Schmid, Straßkirchen, 367 Ringe
  11. Markus Ratzer, Löwenschützen und Andreas Weber SV Hutthurm, je 365 Ringe
  12. Lea Lichtenauer, SV Denkhof, 362 Ringe
  13. Cornelia Hois, SV Hutthurm, 361 Ringe

Schützenklasse Gauliga

Ungeschlagen thronen die Fürstenzeller auf dem ersten Tabellenplatz. Mit einem rekordverdächtigen Mannschaftsergebnis kämpfen sich die Bergholzschützen Büchlberg auf den dritten Platz der Tabelle. Die Einzelleistung von Marco Fuchs ist hier besonders erwähnenswert. Die Sportschützen Tiefenbach konnten sich in dieser Runde ebenfalls noch einmal steigern und beanspruchen wohl verdient den zweiten Platz.

Marco Fuchs

Einzelergebnisse:

 

  1. Marco Fuchs, Büchlberg, 383 Ringe
  2. Georg Westermaier, Nammering, 382 Ringe
  3. Josef Fußeder, Fürstenzell, 375 Ringe
  4. Nadine Kaufmann, Tittling, 374 Ringe
  5. Max Maier, Tiefenbach, 373 Ringe
  6. Stefan Bernhardt, Tiefenbach und Thomas Jeger, Nammering, je 371 Ringe
  7. Kurt Herzig, Büchlberg und Siegrid Reitberger Fürstenzell, je 370 Ringe
  8. Gerhard Edlfurtner, Tiefenbach, 369 Ringe
  9. Chrisine Sprödhuber, Fürstenzell, 365 Ringe
  10. Reinhart Zündorf, Hacklberg, 364 Ringe
  11. Sebastian Hackl, Büchlberg, 363 Ringe
  12. Maximilian Eibl Büchlberg und Andreas Fiedler Hacklberg, je 361 Ringe

Schützenklasse A-Klasse

Die Dettenbach-Schützen aus Neukirchen nutzten das Formtief der jungen Mahder Mannschaft gnadenlos aus und besiegten die Mannschaft souverän mit bestem Saisonergebnis. Der Wechsel auf den ersten Tabellenplatz ist daher wohlverdient.

Dettenbach-Schützen Neukirchen gelang Wechsel auf den ersten Tabellenplatz: v.l.n.r.: Markus Petermüller,Albert Dick,Petra Rönsch,Jakob Schätz

Einzelergebnisse:

  1. Markus Petermüller, DSN, 376 Ringe
  2. Michael Weinzierl, Mahd, 373 Ringe
  3. Albert Dick, DSN, 372 Ringe
  4. Manuel Pflieger, Mahd, 369 Ringe
  5. Helga Bartl, Herbert Eder, beide Raßberg, Petra Rönsch und Jakob Schätz, beide DSN, je 368 Ringe
  6. Stefan Hutterer, Straßkirchen, 363 Ringe
  7. Sandy Weinberger, Mahd, 360 Ringe

B-Klasse

Bei den Bergholzschützen Büchlberg hat sich ebenfalls ein enormer Leistungsschub aufgetan. Ungeschlagen und wohlverdient rangieren die Schützen auf dem ersten Tabellenplatz und obwohl die beiden besten Einzelergebnisse von den Sportschützen Ruderting erzielt wurden, konnten diese der geschlossen guten Leistung der Büchlberger nichts entgegensetzen. Auch die Hutthurmer Mannschaft überzeugte durch ein solides Resultat.

 

Einzelergebnisse:

  1. Maximilian Uhl, Ruderting, 378 Ringe
  2. Denise Wirtl, Ruderting, 376 Ringe
  3. Thomas Baumgartner, Mahd und Doris Kinateder Hutthurm, je 370 Ringe
  4. Ernst Plettl, Büchlberg, 368 Ringe
  5. Max Eibl, Büchlberg, 366 Ringe
  6. Wilhelm Griebl, Büchlberg, 365 Ringe
  7. Bernhard Miller, Adlerschützen, 361 Ringe

C-Klasse

Die Feuerschützen Zipf konnten von den Leistungen ihrer beiden Top-Schützen Markus Regauer und Christina Wintermayr profitieren und den Sieg gegen die Mannschaft aus Neukirchen für sich verbuchen. Die beiden Leistungsschützen sind mit 385 Ringen sowohl in der C-Klasse als auch in den höheren Klassen kaum zu schlagen.

Feuerschützen Zipf mit Top-Schützen zum Erfolg: v.l.n.r.: Markus Regauer, Stephan Sigl, Chrissi Wintermayr, Sabine Baumgartner, Fabian Gerg

Einzelergebnisse:

  1. Markus Regauer und Christina Wintermayr, Feuerschützen Zipf, je 385 Ringe
  2. Christoph Binder, Tiefenbach, 377 Ringe
  3. Sebastian Schinkinger, DSN, 364 Ringe
  4. Gerhard Schuh, DSN, 361 Ringe
  5. Maximilian Schreiner, Straßkirchen, 360 Ringe

 

Helga Wiedenbein

Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen