Loading...

SV Denkhof 3 als 1. RWK Sieger gekürt

16. März 2020

Viele weitere Bestleistungen von Einzelschützen und Mannschaften

Die Juniorenmannschaft vom SV Denkhof hat ihre Stützräder abgenommen und sich in der laufenden Saison in die Schützenklasse gewagt. Souverän hat die junge Mannschaft die Herausforderung angenommen und ist somit der erste Aufsteiger.

Weitere Highlights der vergangen Runde waren:

Schützenklasse – Gauoberliga

Anna Wimmer von den Löwenschützen schießt persönliche Bestleistung von 387 Ringen, Christian Eder vom SV Denkhof hat mit 382 Ringen ebenfalls sein bestes Ergebnis geschossen.

1.Anna Wimmer (Löwenschützen), 387 Ringe

2.Markus Heindl (Löwenschützen), 385 Ringe

3.Manuela Walther (Neukirchen), 383 Ringe

4. Christian Eder (SV Denkhof), 382 Ringe

5.Raphael Schinkinger (Neukirchen), 380 Ringe

6.Josef Edelfurtner (Adlerschützen) und Josef Korbinian Schätz (Neukirchen), je 379 Ringe

7.Viktoria Wiedenbein (SV Denkhof), 378 Ringe

8.Albert Dick (Neukirchen), 377 Ringe

9.Ramona Barth (Hacklberg) und Andreas Weber (Hutthurm), je 376 Ringe

10.Herbert Heindl (Adlerschützen), 375 Ringe

11.Elisabeth Fuchs (Hutthurm), 372 Ringe

12.Cornelia Hois (Hutthurm) und Andreas Ratzer (Löwenschützen), je 370 Ringe

13.Thomas Eder (SV Denkhof), 369 Ringe

14.Reinhold Lustig (Adlerschützen), 368 Ringe

15.Reinhart Zündorf (Hacklberg), 366 Ringe

16.Ludwig Edelfurtner (Adlerschützen) und Martin Förster (Hutthurm), je 362 Ringe

17.Andreas Fiedler (Hacklberg), 361 Ringe

Schützenklasse – Gauliga:

Trotz des sehr guten Einzelergebnisses von Helga Bartl von 381 Ringen konnten die Schützen aus Raßberg gegen die Bergholzschützen nicht gewinnen und müssen sich mit dem letzten Platz in der Tabelle begnügen. Die Büchlberger können durch den Sieg auf den 2. Platz vorrücken und drängen Tittling zurück.

1.Helga Bartl (Raßberg), 381 Ringe

2.Marco Fuchs (Büchlberg), Nina Himmelsbach (Straßkirchen), Nadine Kaufmann (Tittling), Max Maier (Tiefenbach), je 378 Ringe

3.Siegrid Reitberger-Skrobek (Fürstenzell), Stephan Schmid und Christian Schreiner (beide Straßkirchen) je 375 Ringe

4.Sebastian Hackl (Büchlberg), 370 Ringe

5.Christine Sprödhuber (Fürstenzell), 369 Ringe

6.Josef Fußeder (Fürstenzell) und Kurt Herzig (Büchlberg), je 368 Ringe

7.Gerhard Edlfurtner (Tiefenbach) und Herbert Sprödhuber (Fürstenzell), je 366 Ringe

8.Herbert Eder (Raßberg) und Maximilian Eibl (Büchlberg), je 360 Ringe

In der A-Klasse hat Georg Westermaier mit 392 Ringen wieder die Nase weit vorn.

1.Georg Westermaier (Nammering), 392 Ringe

2.Markus Petermüller (Neukirchen), 384 Ringe

3.Albert Dick (Neukirchen), 378 Ringe

4.Thomas Jeger (Nammering) und Lisa Voggenreiter (Mahd), je 370 Ringe

5.Gerhard Schuh (Neukirchen), 369 Ringe

6.Max Eibl (Büchlberg), 367 Ringe

7.Markus Wallner (Innschützen), 366 Ringe

8.Florian Kellner (Innschützen), 362 Ringe

9.Marcel Müller (Innschützen) und Ernst Plettl (Büchlberg), je 361 Ringe

10.Korbinian Blosl (Kalteneck), 360 Ringe

Schützenklasse B-Klasse

Hier sind die Braunschützen 3 weiterhin ungeschlagen und der 1. Platz ist gesichert. Hutthurm kämpft sich mit dem besten Rundenergebnis auf den 2. Platz und tauscht diesen mit den Adlerschützen.

1.Martin Gastinger (Fürstenstein) und Doris Kinateder (Hutthurm), je 374 Ringe

2.Michael Heindl (Adlerschützen), 370 Ringe

3.Stefan Hutterer (Straßkirchen), 369 Ringe

4.Simon Saxinger (Straßkirchen), 364 Ringe

5.Christina Reihofer (Hutthurm), 363 Ringe

6.Thomas Baumgartner (Mahd), 362 Ringe

Schützenklasse C-Klasse

Petra Rönsch von den Dettenbach-Schützen Neukirchen erzielte ihr bislang bestes Wettkampfergebnis, welches jedoch nicht für einen Sieg gegen den 1. Platzierten aus Ruderting ausreichte.

1.Petra Rönsch (Neukirchen), 373 Ringe

2.Maximilian Uhl (Ruderting), 369 Ringe

3.Christoph Binder (Tiefenbach), 365 Ringe

4.Matthias Kneißl (Ruderting), 364 Ringe

5.Denise Wirtl (Ruderting), 363 Ringe

6.Thomas Christoph (Tiefenbach), 360 Ringe

Schützenklasse D-Klasse

Die Newcomer vom SV Denkhof wurden klar Tabellenerster und steigen somit in die C-Klasse auf.

V.l.n.r.: Matthias Wiedenbein, Lucas Koch, Martina Jungwirth, Maria Jungwirth, Markus Kellermann

1.Markus Kellermann (Denkhof), 369 Ringe

2.Matthias Wiedenbein (Denkhof), 363 Ringe

3.Martina Jungwirth (Denkhof), 353 Ringe

4.Lucas Koch (Denkhof), 352 Ringe

Auflage – Gauoberliga

Die Schützen von St. Rupertus Salzweg glänzten durch ihr hervorragendes und bestes Rundenwettkampfergebnis mit 945,8 Ringen und besiegten den letztplatzierten Tannöd souverän.

1.Manfred Resch (FSG Passau), 317,9 Ringe

2.Rony Egger (Salzweg), 317,5 Ringe

3.Josef Thoma (Salzweg), 314,9 Ringe

4.Maximilan Eibl (Tannöd), 313,6 Ringe

5.Reinhold Resch (Tannöd), 313,4 Ringe

6.Georg Pangerl (Leoprechting) und Rainer Walther (Neukirchen), je 312,8 Ringe

7.Reinhold Karl (Tannöd), 311,9 Ringe

8.Herbert Bauer (FSG Passau), Gerhard Dorsch (Adlerschützen), Hermine Fischer (Neukirchen), je 311,6 Ringe

9.Willi Baumann (Leoprechting), 311,1 Ringe

10.Josef Kriegl (Neukirchen), 310,9 Ringe

11.Josef Lenz (FSG Passau), 310,2 Ringe

Auflage – Gauliga

1.Franz Peter (Hutthurm), 312,2 Ringe

2.Max Nöbauer (Salzweg), 311,7 Ringe

3.Ewald Ketzer (Ruderting), 311,3 Ringe

Auflage – A-Klasse

Die Schützen von der SG Dommelstadl konnten durch hervorragende Ringzahlen ein geschlossen gutes Mannschaftsergebnis erzielen.

1.Rudolf Mauder (Dommelstadl), 314,8 Ringe

2.Eva Maria Mauder (Dommelstadl), 314,2 Ringe

3.Regina Zieringer (Dommelstadl), 311,9 Ringe

4.Josef Kriegl (Neukirchen), 311,3 Ringe

5.Kornelia Hausinger (Ruderting), 306,0 Ringe

6.Annemarie Götz (Ruderting), 305,1 Ringe

7.Monika Grübl (Ruderting), 304,9 Ringe

Auflage B-Klasse

Walter Rottler von den Bergholzschützen Büchlberg erzielte überragende 315,1 Ringe, seinem bislang und weitaus besten Wettkampfergebnis.

1.Walter Rottler (Büchlberg), 315,1 Ringe

2.Siegfried Wirtl (Tittling), 313,7 Ringe

3.Reinhold Matthäi (Büchlberg), 312,3 Ringe

4.Herbert Lorenz (Tittling), 311,9 Ringe

5.Heidelinde Kinateder (Leoprechting), 307,8 Ringe

6.Maria Plöchinger (Tannöd), 307,1 Ringe

Auflage C-Klasse

René Wiedenbein vom SV Denkhof schoss ebenfalls ein erstklassiges Wettkampfergebnis von 316,2 Ringen. Der SV Denkhof ist weiterhin ungeschlagen und steuert in der 1. Saison auf den Aufstieg zu.

1.René Wiedenbein (Denkhof), 316,2 Ringe

2.Gerd Kammermayer (FSG Passau), 311,9 Ringe

3.Karin Edelfurtner (Kalteneck), 310,8 Ringe

4.Max Gründinger (Denkhof), 310,7 Ringe

Helga Wiedenbein

Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen