Loading...

Auflageschützen beenden RWK mit Bestleistungen

19. Mai 2022

Letzter Durchgang gespickt mit persönlichen Höchstwerten – Planmäßiger Auf- und Abstieg

In allen Klassen taten sich die Schützen durch hervorragende Leistungen im letzten Durchgang der diesjährigen Rundenwettkampfsaison hervor. Kurz unterbrochen durch die Gaumeisterschaft mobilisierten viele noch letzte Reserven und schafften Traumergebnisse. Da in den oberen Klassen keine Mannschaften ausgefallen sind bzw. abgemeldet wurden, könne man hier einen geregelten Auf- und Abstieg durchführen. Bester Schütze in allen Klassen war Max Nöbauer von St. Rupertus Salzweg mit 317,8 Ringen in diesem letzten Durchgang.

Als bester Einzelschütze der gesamten Saison 2021-22 löst Josef Thoma mit einem Ringdurchschnitt von 315,13 von St. Rupertus Salzweg den langjährigen erstplatzierten Manfred Resch von der FSG ab. Dieser rangiert aber nur knapp dahinter auf dem 2. Platz mit 314,89 Ringen vor Georg Pangerl mit 314,73. Die Differenzen von 0,24 (1 auf 2) und 0,16 (2 auf 3) zeigen, auf welch hohem Niveau sich die Sportschützen befinden.

Gauoberliga

Meister Gauoberliga: FSG Passau – Tip Top in Form

Mit reiner weißer Weste können die Königlich Privilegierten aus Passau ihren Meister Titel feiern. Ungeschlagen und mit hervorragendem Ringdurchschnitt thronen die Schützen auf dem 1. Tabellenplatz. Derzeit gibt es bei den Auflageschützen noch keine Bezirksliga, daher verbleiben die Schützen der FSG in der Gauoberliga. In die Gauliga absteigen werden die Schützen der SSG Adlerschützen.

Lediglich 10tel trennen die besten Schützen voneinander:

  1. Siegfried Klinger, Braunschützen Straßkirchen 1, 316,4
  2. Manfred Resch, FSG Passau 1, 316,2
  3. Georg Pangerl, Schloßschützen Leoprechting 1, 316,1
  4. Josef Thoma, St. Rupertus Salzweg 1, 314,6
  5. Willi Baumann, Schloßschützen Leoprechting1, 314,3
  6. Gerhard Dorsch, SSG Adlerschützen v. 1956 e.V. 1, 313,8
  7. Robert Kisslinger, Braunschützen Straßkirchen1, 313,2
  8. Hermine Fischer, Dettenbach-Schützen Neukirchen v.W 1, 312,9
  9. Ludwig Edelfurtner, SSG Adlerschützen v. 1956 e.V. 1, 312,8
  10. Josef Lenz, FSG Passau 1, 312,4
  11. Herbert Bauer, FSG Passau 1, 312,3
  12. Siegfried Proquitte, SSG Adlerschützen v. 1956 e.V. 1, 312,1
  13. Reinhold Lustig, St. Rupertus Salzweg 1, 310,6
  14. Rainer Walther, Dettenbach-Schützen Neukirchen v.W 1, 310,0
  15. Johann Kobler, Dettenbach-Schützen Neukirchen v.W 1, 308,1
  16. Reinhold Resch, St. Rupertus Salzweg 1, 307,5

Gauliga

Meister Gauliga: Goldener Steig Tannöd – Klarer Punkt- und Ringsieg

Die Mannschaft Tannöd 1 wird die nächste Saison ihr Können in der Gauoberliga unter Beweis stellen.  Ebenfalls ohne Punktverlust haben sich die Tannöder hervorragend in dieser Liga mit einem Ringdurchschnitt von 926,74 geschlagen und führen die Tabelle mit deutlichem Abstand zu den zweitplatzierten Schützen aus Schalding l.d.D. an. Aus dieser Klasse verabschieden müssen sich die Sportschützen Ruderting.

Einzelergebnisse:

  1. Max Nöbauer, St. Rupertus Salzweg, 317,8
  2. Maximilian Eibl, Goldener Steig Tannöd, 317,0
  3. Franz Peter, Schützenverein Hutthurm, 315,0
  4. Reinhold Karl, Goldener Steig Tannöd, 311,7
  5. Günter Neumann, Sportschützen Schalding l.d.D., 310,6
  6. Konrad Heindl, St. Rupertus Salzweg, 309,8
  7. Max Baumann, Goldener Steig Tannöd, 307,3

 

A-Klasse

Alles richtig gemacht haben auch die Sportschützen aus Dommelstadl. Die Mannschaft steigt ungeschlagen in die Gauliga auf. Absteigen wird die 2. Mannschaft der Sportschützen Schalding l.d.D.

Meister A-Klasse: SG Dommelstadl – Alles richtig gemacht

Einzelwertung:

  1. Rudolf Mauder, SG Dommelstadl, 314,3
  2. Siegfried Wirtl, Tittling, 312,0
  3. Eva Maria Mader, SG Dommelstadl, 310,9
  4. Gerhard Edlfurtner, Sportschützen Tiefenbach und Hubert Kronawitter, Fürstenzell, je 310,0
  5. Josef Kriegl, Dettenbach-Schützen Neukirchen, 309,7
  6. Herbert Lorenz, Tittling, 309,3
  7. Regina Zieringer, SG Dommelstadl, 307,9
  8. Karl Brandstetter, Dettenbach-Schützen Neukirchen, 307,6

 

B-Klasse

Meister B-Klasse: SV Denkhof – Solider Ringdurchschnitt

Mit gutem soliden Ringdurchschnitt und Punktvorsprung, aber nicht fehlerfrei, verabschieden sich die Denkhofer Schützen aus dieser Klasse. Nächste Saison wird diese Mannschaft in die A-Klasse aufsteigen.

Einzelergebnisse:

Kurt Herzig, Bergholzschützen Büchlberg, 313,5

René Wiedenbein, SV Denkhof, 313,2

Gerd Kammermayer, FSG Passau, 311,4

Wilhelm Griebl, Bergholzschützen Büchlberg, 311,1

Reinhold Matthäi, Bergholzschützen Büchlberg, 310,8

Elisabeth Kieweg, Löwenschützen Schalding r.d.D., 310,4

Christian Kieweg, Sportschützen Schalding l.d.D., 310,3

Max Gründinger, SV Denkhof, 310,1

Josef Reif, Sportschützen Schalding l.d.D., 309,9

Helga Wiedenbein, SV Denkhof, 307,9

Max Baumann, Goldener Steig Tannöd, 307,5

 

Helga Wiedenbein

Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen