Loading...

Luftgewehr – Jungschützen Top in Form

19. Oktober 2020

Große Leistungsunterschiede bei Begegnungen in der Disziplin Luftpistole

Die 2. Runde in der Luftgewehrklasse Junioren 1 und 2 wurde mit zum Teil hervorragenden Ringergebnissen beendet. So konnte die Juniorenmannschaft vom SV Denkhof 1 die 1100 „Schallmauer“ mit 1127 Ringen knacken. Die Denkhofer Junioren 2 überstiegen die 1000er Marke mit 1033 Ringen. Bei den Dettenbach-Schützen Neukirchen (DSN) wurde bei den Junioren 2 die „magische Grenze“ ebenfalls mit dem beachtlichen Ergebnis von 1025 Ringen überschritten.

Die dritte Begegnung St. Rupertus Salzweg-Sportschützen Ruderting konnte aus organisatorischen Gründen nicht stattfinden.

Top Ergebnis der Junioren 1 vom SV Denkhof – 1127 Ringe (v.l.n.r.: Viktoria und Maximilian Wiedenbein, Maxima Binder)

Junioren 1

  1. Viktoria Wiedenbein, SV Denkhof, 380 Ringe
  2. Christina Pflieger, SV Mahd, 379 Ringe
  3. Maximilian Wiedenbein, SV Denkhof, 378 Ringe
  4. Maxima Binder, SV Denkhof, 369 Ringe
  5. Lea Küblböck, Braunschützen Straßkirchen, 359 Ringe
  6. Kristina Zöls, SV Mahd, 357 Ringe
  7. Andre König, SV Mahd, 354 Ringe
  8. Emmy Brandstetter, König Max Schützen Kellberg, 353 Ringe
Leistungssteigerung der Junioren 2 vom SV Denkhof – 1033 Ringe (v.l.n.r.: Lukas und Hannah Stemplinger, Lea Lichtenauer, Paul Westerholt)

Junioren 2

  1. Lea Lichtenauer, SV Denkhof, 356 Ringe
  2. Lara Anetsberger, DSN und Hannah Stemplinger, SV Denkhof, je 354 Ringe
  3. Romy Grindinger, SV Hutthurm, 348 Ringe
  4. Klóra Hanzi, DSN, 346 Ringe
  5. Stefan Herde, DSN, 325 Ringe
  6. Lukas Stemplinger, SV Denkhof, 323 Ringe
  7. Paul Westerholt, SV Denkhof, 306 Ringe

 

Luftpistole

Gauoberliga

Hier „schwächeln“ die Feuerschützen Zipf, RWK Sieger aus der vergangenen Saison, enorm. Alle anderen Mannschaften begegnen sich auf Augenhöhe, wobei nur die FSG und die SG Dommelstadl ein der Klasse entsprechendes Ringergebnis abliefern konnten.

Beste Schützen

  1. Andreas Oberpeilsteiner, SG Dommelstadl, 365 Ringe
  2. Ferdinand Kreipl, FSG, 360 Ringe
  3. Alexander Hutterer, FSG, 358 Ringe
  4. Johannes Schwarzmeier, Braunschützen Straßkirchen, 357 Ringe
  5. Reinhold Lustig, St. Rupertus Salzweg, 356 Ringe
  6. Wolfgang Gonsch, Hacklberger Schützen und Martin Gründobler, FSG, je 355 Ringe
  7. Stefan Krompaß, Feuerschützen Zipf, Stefan Sterzl, Josef Thoma, beide St. Rupertus Salzweg, je 354 Ringe
  8. Rudolf Mauder, SG Dommelstadl, 353 Ringe
  9. Christian Schreiner, Braunschützen Straßkirchen, 350 Ringe

Gauliga

Der Absteiger aus der vergangenen Saison Untergriesbach-Grub beansprucht souverän die Tabellenspitze. Bei dieser Begegnung hatten die Gäste von den Dreiburgenschützen Tittling keine Chance (1391:1376).

Beste Schützen

  1. Rainer Walther, DSN, 363 Ringe (Einzelwertung, kein Wettkampfergebnis)
  2. Marcel Kapfenberger, Tittling, 357 Ringe
  3. Georg Endl, Untergriesbach, 355 Ringe
  4. Gerhard Edlfurtner, Tiefenbach, 351 Ringe
  5. Benjamin Hartl, Tittling und Thomas Weishäupl, Untergriesbach, je 350 Ringe

A-Klasse

Durch ihren hohen Sieg über Gastgeber Sternschützen Oberdiendorf (991:1377) und bestem Mannschaftsergebnis dieser Klasse in der 2. Runde führen die Sportschützen Ruderting die Tabelle verdient an.

Beste Schützen

  1. Andreas Wild, Ruderting, 353 Ringe
  2. Josef Seibold, Ruderting, 347 Ringe
  3. Johann Matheis, Straßkirchen, 346 Ringe
  4. Christian Prager, Ruderting, 342 Ringe
  5. Christian Schübl, Straßkirchen, 340 Ringe

Helga Wiedenbein

Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen